Logo DEUTSCHE STIMMKLINK

Prof. Markus M. Hess

Prof. Markus M. Hess (Wikipedia ») ist ein international renommierter Mediziner und Wissenschaftler. Er ist HNO-Arzt und Phoniater. Frühzeitig hat er sich auf das Gebiet Stimmstörung, Phonochirurgie und Behandlung von Berufsstimmstörungen spezialisiert.
Seine Facharztweiterbildungen absolvierte er an den Universitätsklinika in Düsseldorf (HNO) und Freie Universität Berlin (Phoniatrie). Als HEISENBERG-Stipendiat der DFG war er ein Jahr in Boston und arbeitete dort mit Steve Zeitels zusammen. Auch nach seiner Rückkehr nach Deutschland gab er viele Jahre Vorlesungen als Visiting Lecturer im Rahmen des HARVARD – M.I.T. Programms ‘Health Science and Technology’.

Am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) nahm er den Ruf auf das Direktorat der Klinik und Poliklinik für Hör-, Stimm- und Sprachheilkunde 1998 an. Prof. Markus M. Hess fokussiert sich in der Forschung auf Stimmphysiologie, Stimmlippenschwingungsanalyse und Stimmstörungen verschiedenster Ursachen. In der Krankenversorgung hat er sich auf Behandlung der professionellen Sing- und Sprechstimme spezialisiert und damit weltweites Renommee erlangt.
Prof. Hess kann auf eine langjährige Erfahrung in allen endoskopischen und phonochirurgischen Verfahren, vor allem Phonomikrochirurgie und schmerzfreie Operationen am wachen Patienten, zurückblicken.

Prof. Dr. Markus M. Hess
Prof. Hess
Prof. Dr. Markus M. Hess DEUTSCHE STIMMKLINIK

Neben zahlreichen klinischwissenschaftlicher Verbesserungen bei der Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen hält er ein Patent für LED-Stroboskopie. Seine Publikationen umfassen weit mehr als Hundert Artikel in Fachzeitschriften und Büchern. Er ist Hufeland-Preisträger.
Seit 2015 ist er Präsident der Pan European Voice Conferences (PEVOC), Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Phonochirurgie, Gründer und Vorstandsmitglied der European Academy of Voice (EAV) und Incoming President des internationalen Collegium Medicorum Theatri (CoMeT). Prof. Hess ist aktives Mitglied in vielen internationalen Editorial Boards und im Wissenschaftlichen Beirat vieler Fachgesellschaften und Komitees.
Regelmäßig hält er Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen und gibt, für Medizinerkollegen aus aller Welt, Kurse und hochkarätige Workshops zu den verschiedensten Spezialthemen wie z.B. Laserchirurgie oder Thyreoplastiken. Seit Jahren finden diese Workshops zur Phonochirurgie sehr großes Interesse im In- und Ausland.

Sein multidisziplinärer und medizinfachübergreifender Ansatz in der Betreuung und Behandlung von Berufssprechern und Sängern hat ihn veranlasst, die DEUTSCHE STIMMKLINIK zusammen mit Dr. med. Susanne Fleischer und Dipl.-Ing Frank Müller zu gründen.

Меню
Back